Nahrungsergänzungsmittel bei Arthrose

Inhaltsverzeichnis

Nahrungsergänzungen für Hunde mit Arthrose und/oder Arthritis

Gelenkunterstützende Nährstoffe

Die Forschung hat gezeigt, dass Hunde viel langsamer Arthritis entwickeln, wenn sie in ihrer Jugend und während ihres ganzen Lebens gelenkunterstützende Nährstoffe (DMOA = disease modifying osteoarthritis agents) erhalten .

wissenschaftliche Studien zu gelenkunterstützenden Nährstoffen
wissenschaftliche Studien zu gelenkunterstützenden Nährstoffen

Wissenschaftliche Artikel zu gelenkunterstützenden Nährstoffen findest du hier

Bei Hunden beeinflusst die Gesundheit der Gelenke die Lebensqualität enorm.

Gelenkprobleme können einen großen Einfluss auf das körperliche und geistige Wohlbefinden des Hundes haben, unabhängig davon, ob es sich um ein junges, altes, aktives oder sitzendes Tier handelt.

Manchmal ist die Funktion der Gelenke stark beeinträchtigt, entweder aufgrund einer degenerativen Erkrankung oder einer Entwicklungskrankheit.

Zwar sind nicht alle Gelenkprobleme vermeidbar, es gibt jedoch auch Möglichkeiten, das Risiko für Ihren Hund zu minimieren.

Die Einbeziehung von Nahrungsergänzungsmittel speziell für die Gelenke ist eine sinnvolle Investition für die Zukunft, da diese die wichtigsten Bestandteile für die Reparatur und Erneuerung von Gelenkgewebe enthalten.

Die degenerative Gelenkerkrankung Arthrose tritt im Laufe der Zeit auf und beinhaltet die tägliche Abnutzung.

Die Art von geringem Stressschaden, die durch Ergänzungen wirksam ist.
Arthrose ist oft die Folge von Verletzungen, intensiver oder übermäßiger körperlicher Betätigung oder Muskelschwäche, die mit dem Alter verbunden sind.

Manchmal werden diese Probleme gemeinsam als „traumatische Arthritis“ bezeichnet.

Hunde großer Rassen sind anfälliger dafür, da sie schwerer sind, so dass natürlich mehr Druck auf die Gelenke ausgeübt wird. Es wird angenommen, dass einer von fünf Hunden von einer gemeinsamen Unterstützung in Form einer Nahrungsergänzung profitieren könnte.

Hüftdysplasie hingegen ist ein Beispiel für ein Entwicklungsproblem, das durch abnormes Knochenwachstum verursacht wird.

Obwohl dieser Zustand häufig eine Operation zur Korrektur erfordert, kann sich die Hüftdysplasie zu einer degenerativen Erkrankung entwickeln, bei der eine Nahrungsergänzung von Vorteil sein kann.

Obwohl Gelenkergänzungen ein bestehendes Problem nicht heilen können, können sie dazu beitragen, die damit verbundenen Schmerzen und Entzündungen zu lindern, die Gelenkkapsel zu schmieren und abzufedern, und sie helfen, Stöße besser zu absorbieren.

Die in den Gelenkergänzungsmitteln enthaltenen Inhaltsstoffe sind auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmt und arbeiten zusammen, um Gelenkstruktur, Reparatur und Wartung, Gelenkfunktion und Mobilität sowie Schmerzlinderung zu erreichen.

Glucosamin und Chondroitin kommen in allen hochwertigen Gelenkergänzungsmitteln vor und sind die am häufigsten erforschten Inhaltsstoffe für die gemeinsame Pflege.

Glucosamin ist eine Vorstufe für Glycosaminoglycane (GAGs), die eine Hauptkomponente des Gelenkknorpels darstellen.

Die Anwesenheit von Glucosamin in der Gelenkkapsel fördert gesunde, funktionelle Gelenke , die gut gepolstert und unterstützt werden.
Die Menschen neigen dazu, Glucosamin als einen wichtigen Baustein und Bestandteil von Knorpel, Gelenkflüssigkeit, Sehnen und Bändern zu betrachten.

Die positive Wirkung von Glukosamin und Chondroitin ist vor allem für die Prävention und die Behandlung gering- bis mittelgradiger Arthrose wissenschaftlich nachgewiesen.

Mobility Dog Gelenktabletten
Mobility Dog Gelenktabletten*

Ich gebe meinem Bax täglich MOBILITY-DOG Gelenktabletten und bin damit zufrieden.

Es enthält Glucosamin HCL, Chondroitin-Sulfat, MSM, Hyaluronsäure, Teufelskralle, Bromelain, Weihrauch und Kurkuma.

Alles hochwertigen Nahrungsergänzungen für Hunde mit Gelenkproblemen.

Die meisten Bewertungen auf Amazon zeigen eindeutig die Wirksamkeit des Nahrungsergänzungsmittels.
Schau dir doch einfach mal die Bewertungen auf Amazon an*

In ähnlicher Weise ist Chondroitin (erhältlich als Extrakt aus Grünlippmuschel) eine Schlüsselkomponente für die Aufrechterhaltung der Struktur der Gelenkmatrix und der Elastizität des Knorpels.

Es ist auch dafür verantwortlich , der Kompression in der Gelenkkapsel zu widerstehen, indem es die Integrität des Knorpels unterstützt.
Darüber hinaus bietet die Grünlippmuschel eine konzentrierte Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Andere Bestandteile, die häufig in Gelenkergänzungsmitteln zu finden sind, umfassen MSM (Methylsulfonylmethane) – eine Verbindung, die eine reichhaltige Schwefelquelle bereitstellt, die besonders wichtig für die Struktur von Geweben und Proteinen ist.

MSM soll nicht nur bei der Reparatur von abgenutztem oder beschädigtem Gelenkgewebe helfen, sondern auch entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Die Verbindung soll zusammen mit Glucosamin wirken, um die Degeneration der Gelenke zu hemmen, und die Verbindung mit Mangan, einem Mineralstoff, der die Kollagensynthese fördert, ist in vielen kommerziellen Gelenkergänzungsmitteln enthalten, die für die Aufrechterhaltung starker Bänder und Sehnen unerlässlich sind.

Hyaluronsäure ist ein wesentlicher Bestandteil der Gelenkflüssigkeit und ein weiterer Bestandteil der meisten Gelenkpflegemittel. Synovialflüssigkeit existiert in den Hohlräumen von Gelenken als Schmierung für reibungsfreie Bewegung.

Durch die Einnahme von Hyaluronsäure wird die Gelenkflüssigkeit verstärkt und die mit dem entarteten Knorpel einhergehende Entzündung reduziert .
Antioxidantien wie die Vitamine C und E sind ebenfalls in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, da sie besonders gut schädliche Veränderungen und Reaktionen in den Gelenken umkehren können.

Die hier aufgezeigten Infoemationen sollen dir das Leben mit einem von einer Gelenkerkrankung betroffenen Hund erleichtern, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen nicht den Besuch bei einem Tierarzt

Dieser Artikel dient ausschließlich zu deiner ersten Information und kann keine Diagnose, Beratung oder Untersuchung eines Tierarztes ersetzen.
Die zur Verfügung gestellten Informationen sollen weder zur Selbstbehandlung noch zur Selbstdiagnose bei deinem Hund auffordern.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

* Affiliate Link – so kannst du arthrose-hund.de unterstützen